MS Windows Server 2016 und System Center Configuration Manager (SCCM) 2016 - Administration, Container Technologie, Softwareverteilung und Clustering

  • Angesprochener Teilnehmerkreis: IT-Professionals, Admins. In dieser Schulung erhalten die Teilnehmer einen tiefgehenden Einblick zu den Neuerungen in Windows Server 2016 und System Center 2016. Dieses Seminar ist ein Angebot der PC-COLLEGE - Gruppe.

  • Angesprochener Teilnehmerkreis: IT-Professionals, Admins. In dieser Schulung erhalten die Teilnehmer einen tiefgehenden Einblick zu den Neuerungen in Windows Server 2016 und System Center 2016.

    Dieses Seminar ist ein Angebot der PC-COLLEGE - Gruppe.

    • Windows Server 2016 Überblick:
    • Editionen und Leistungsmerkmale
    • Änderung der GUI
    • Änderungen in der Systemkonfiguration
    • Speicherverwaltung:
    • Vorstellung Implementierung von Storage Spaces Direct
    • Storage QoS - Überwachung der IOPs
    • Konfiguration von Storage Replicas
    • Verbesserungen innerhalb der Deduplizierung
    • Verbesserungen bei Netzwerkdiensten:
    • Neue DNS-Features
    • Neuerungen in IPAM
    • Vorstellung des Network Controllers
    • RDMA-Support im Hyper-V Switch
    • Hyper-V:
    • Leistungsmerkmale und Verbesserungen
    • VM-Protection und Shielded VMs
    • Einblick in die neue Host Resource Protection Funktionalität
    • Änderungen und Analyse der neuen Hyper-Konfigurationsdateien
    • Production Snapshots in der Praxis
    • Failover-Cluster:
    • Überblick über den Failovercluster
    • Speicher Replikation
    • Rolling Upgrade
    • VM compute resiliency
    • VM storage resiliency
    • Node quarantine
    • Shared nothing Cluster
    • Container (Docker):
    • Windows Server Container vs. Hyper-V Container
    • Einrichten und Einsatz von Containern
    • Active Directory:
    • Active Directory - Gruppenmitgliedschaften auf Zeit
    • DNS Server Policies und Response Rate Limits
    • Änderungen in den GPOs
    • Privileged access management (PAM)
    • KDC Erweiterungen
    • Microsoft Passport
    • Nano-Server:
    • Überblick über Nano-Server
    • Zero Footprint Model
    • Einrichten vopn Nano-Servern
    • Konfiguration von Nano-Servern
    • PowerShell
    • Überblick über Powershell
    • Klassen in Powershell
    • Verbesserungen in Desired State Configuration (DSC)
    • Einblick in Powershell-Direct
    • Zip-Archive entpacken und erstellen
    • OneGet-Framework
    • Data Center Abstraction
    • Workflow
    • Überblick über System Center Configuration Manager (SCCM)
    • [System Center Configuration Manager 2016 Neuerungen
    • Operation Managment Suite (OMS)
    • Collaboration mit der Azure Cloud
    • Windows 10 Deployment, Upgrade und Management
    • Planung
    • Überlegungen zum Aufbau
    • Vorbedingungen
    • Aufbau einer Hierarchie
    • Ressourcen ermitteln und organisieren
    • Ressourcenermittlung konfigurieren
    • Boundaries und Boundarygruppen konfigurieren
    • Benutzer- und Gerätesammlungen konfigurieren
    • Rollenbasierte Administration
    • Bereitstellung
    • Stand-alone Primary Site aufbauen
    • Ermittlungen (Discoveries)
    • Rollen installieren
    • Client verwalten
    • Die Bereitstellung von Configuration Manager Clients
    • Verwaltung der Client-Einstellungen
    • Konfiguration und Überwachung des Client-Status
    • Inventarisierung und Softwaremessung
    • Inventarisierung von Hard- und Software
    • Inventory Collection verwalten
    • Asset Intelligence
    • Softwaremessung
    • Software mit Hilfe von Paketen und Programmen verteilen
    • Software Distribution konfigurieren
    • Distribution Points verteilen
    • Pakete und Programme konfigurieren
    • Programme für die Configuration Manager Clients bereitstellen
    • Anwendungen erstellen und bereitstellen
    • Application Catalog
    • Bereitstellung verwalten
    • Anforderungen und Abhängigkeiten
    • Anwendungen ersetzen und deinstallieren
    • Softwareupdates bereitstellen und verwalten
    • Complianceeinstellungen verwalten
    • Mobile Geräte verwalten
    • Wake On LAN, Energieverwaltung und Remotesteuerung konfigurieren
    • Überwachung und Wiederherstellungsstrategie
  • Sie sollten über erweiterte Erfahrungen im Umgang mit Windows Server 2008 und/oder 2012/2012R2 verfügen, bevor Sie diese Schulung besuchen.

Alle Kursinformationen als PDF

Anmeldung

Dresden  
↳ Garantietermin

Zeitrahmen: 5 Tageskurs | 09:00 bis 16:00 Uhr

Preise

Die Teilnahmegebühr beträgt

2.890,00 €
(3.439,10 € inkl. 19% MwSt.)

Durchführung ab 1 Teilnehmenden (mehr lesen ...)

Im Preis enthalten sind Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und PC-COLLEGE - Zertifikat


    • Schulungsexperte seit 1985

      Wir haben mehr als 30 Jahre Schulungserfahrung. Dabei setzen wir auf Trainerinnen und Trainer mit langjähriger didaktischer und praktischer Erfahrung.

    • Kundenauszeichnung

      PC-COLLEGE bietet exzellente Seminare bestätigen unsere Teilnehmer auf dem unabhängigen Bewertungsportal eKomi.

    • Bildungsanbieterauszeichnung

      Wir wurden im Internationalen Bildungsanbieter-Elite-Ranking (IBER) der performNET AG mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet. PC-COLLEGE schreibt Kundenorientierung groß und hält Qualitätsstandards dauerhaft auf einem sehr hohem Niveau.

    • ... alle Vorteile auf einen Blick

Verwandte Seminare/Schulungen

Erfolgreich
im Job!

Hier individuelles Firmenseminar anfragen

Thema:

MS Windows Server 2016 und System Center Configuration Manager (SCCM) 2016 - Administration, Container Technologie, Softwareverteilung und Clustering

Ihr Wunschtermin